Schulsozialarbeit

Die Schulsozialarbeit ist eine unabhängige Unterstützung für Kinder und Jugendliche sowie deren Eltern und Lehrpersonen.

Unsere Schulsozialarbeit unterstützt durch Beratung, Einzelarbeit, Arbeit in Klassen (Präventionsprojekte etc.), aber auch durch soziale Gruppenarbeit und Vermittlung von Ratsuchenden an die entsprechenden Fachstellen. 

Frau Daniela Toso: Tel. 079 150 18 15

E-Mail: daniela.toso@gl.ch

 

Bürozeiten:

montags

Mittwochmorgen

donnerstags

 

 

- Lieber früher als später!
- Lieber einmal zu oft, als einmal zu wenig!
- Nicht jedes Mal, wenn die Schulsozialarbeit beigezogen wird, muss es sich um eine Krise handeln!

 

Erziehung und Beziehung

Pubertät, Schrecken vieler Eltern
Wenn Mütter oder Väter tief seufzen, ratlos den Kopf schütteln, die Schultern zucken oder genervt die Augen verdrehen – dann dürfte ihr Kind in der Pubertät sein. [mehr]

«Erziehungskompass» der Schulsozialarbeit

"Gegenseitiges Vertrauen, Ehrlichkeit und Respekt"

Es gibt keine allgemeingültige Anleitung, die eine erfolgreiche Erziehung garantiert. Zentrale Werte in der Erziehung sind gegenseitiges Vertrauen, Ehrlichkeit und Respekt.
Unterstützende Bestandteile im Umgang mit Kindern und Jugendlichen sind:

  • mehr Ermutigung und Wertschätzung als Tadel, das heisst immer auch das Positive sehen
  • klare Forderungen und Anweisungen
  • Flexibilität im Verhandeln von Regeln
  • logische Konsequenzen bei Regelverstössen
  • stärkendes Verhalten in Konfliktsituationen

Pro Juventute macht auf Risiken aufmerksam