Natzweiler Struthof

Exkursion Natzweiler Struthof, Colmar

"Aus diesem Grund habe ich mir geschworen, dass ich niemals dort schweigen werde, wo der Mensch leidet und gedemütigt wird." Zitat von Elie Wiesel, Überlebender der nationalsozialistischen Konzentrationslager, Friedensnobelpreisträger und Schriftsteller

 

Am 29. April reisten die drei Klassen der 3. Sekundarschule für einen Tag nach Frankreich. Das Ziel war ein kleines Dörfchen im Elsass (Natzwiller), wo die Nazis anfangs der 40-er Jahre ein Arbeitslager aufbauten. Als wir uns auf dem ehemaligen Gelände des Konzentrationslagers Struthof befanden, wurde uns nochmals bewusst, wie grausam und konsequent die Nazis ihre Rassentheorie und ihre faschistische Politik verfolgten.

Wir besichtigten das Museum, eine ehemalige Gefängnisbaracke, sowie die Krematoriumsbaracke. Die leeren und kalten Gebäude, der Verbrennungsofen und das Wissen über die grausamen Menschenversuche, die dort durchgeführt worden sind – all dies liess uns verstummen.

Nach der langen Hinreise gab es einen Zwischenhalt in Colmar, wo wir uns mit den typisch französischen Spezialitäten verpflegen konnten, und dabei kam auch das "Shopping" nicht zu kurz.

Wir haben durch diesen Besuch gelernt, dass so etwas nie wieder passieren darf.