Schulverlegung Saggberg "Berufswahl"

Am Montag, dem 13.9., marschierten wir in Begleitung von Frau Bettiga und ihren Hunden unter heftigem Regen auf den Saggberg. Nachdem wir unsere nassen Kleider zum Trocknen aufghängt hatten, wartete auf uns ein leckeres Essen (Curry-Reis, von Frau Zeller zubereitet). Nachdem wir dieses verputzt hatten, wuschen und versorgten wir das Essgeschirr, was uns nicht so gefallen hat. Der anschliessende Postenlauf gefiel uns umso mehr. Das Beste war für die meisten Lernenden der Zündhölzliwettkampf. Hier ging es darum, mit Zündhölzern und Leim einen möglichst hohen Turm zu bauen.

 

Am späteren Nachmittag waren wir fertig und hatten Pause bis zum Nachtessen.

 

Am Abend haben die Jungs Bettlatten aus den Betten geschlagen. Deshalb mussten sie schon um 21 Uhr ins Bett, was etlichen missfiel. Die 25 Minuten Disco war deshalb nur für die Mädchen ein voller Erfolg. Von 0 auf 100 waren sie in total guter Stimmung. Danach war aber auch für sie Bettruhe angesagt, denn am nächsten Morgen war schon um 6.50 Tagwache.

 

Nach dem Morgenessen gestalteten wir ein Plakat, auf dem wir unsere Traumberufe auflisteten. Das Mittagessen war wiederum supi. Der Tag ging sehr schnell vorbei. Bald ging es ans Aufräumen, und schon wanderten wir nach unten. Dies gefiel uns viel besser als der Anmarsch, weil es schönes Wetter war.

 

Wir freuen uns aufs nächste Lager.