Projekttage 1Sc

Lernen mit Frau Beerli

Am Mittwoch, dem 23.9.09 und am Freitag, dem 25.9.09  hatten wir ein Spezialprogramm mit Frau Beerli. Sie hat uns gezeigt, wie man besser lernen kann, keine Prüfungsangst mehr hat und vieles mehr. Ich denke, dass die Klasse viel gelernt hat und dass wir die Tipps von Frau Beerli beachten werden.

Ergina

 

Wir hatten uns auf drei Zimmer verteilt. In einem waren die Sängerinnen, in einem anderen die Sänger und im letzten alle Musiker. Wir hatten alle gut geübt, obwohl am Anfang nicht alle gewusst hatten, wie vorzugehen ist. Aber nachdem  uns Herr Venegoni das erklärt hatte, war es sehr witzig und jetzt tönt es sogar schon sehr gut. Es war sehr schön, auch mal etwas anderes zu tun als „normal“ zu lernen.

Estelle

 

Wanderung

Wir trafen uns am 24.9.09 im Buchholz in Glarus. Wir alle hatten Brätelsachen oder Ähnliches dabei. Dann gingen wir wandern. Zuerst ging es ums Bergli, dann auf die Schwammhöhe und am Schluss ins Klöntal zum See hinunter. Dort brätelten wir und danach blieben wir noch eine Weile dort. In der Nähe hat es einen Spielplatz, wo sich die ganze Klasse nach dem Essen aufhielt.

Beim Nachhauseweg nahm Herr Venegoni einen Weg, doch die hintersten Mädchen wählten einen anderen Weg. Sie fanden sich erst nach etwa einer Dreiviertelstunde wieder.

In der Gruppe, die sich verirrt hatte, war auch ich dabei. Wir kamen aber sicher nach Hause...

Moïra